Aktuelles

November 2020 in der Funkstunde.

November 2020 in der Funkstunde. 600 400 Theo Mackeben

Im November hatten wir die Freude, Martina Appel-Schwab, Sopran, und Elisa Neugart, Klavier, bei uns im Studio der Funkstunde zu Gast zu haben. Auf dem Programm für die Aufnahmen standen Lieder von Johannes Brahms, Rudi Stephan, Manuel de Falla und Theo Mackeben.

Das war durchaus ein spannender recht weiter Programmbogen. Elisa Neugart kennen wir seit langer Zeit, wir freuen uns, daß sie Mitglied im Verein Funkstunde ist, ihre hohen Qualitäten am Klavier: bekannt. Eine begeisternde Neuentdeckung war für uns zusätzlich ihre Duo-Partnerin, die Sopranistin Martina Appel-Schwab. Es ist schon ein Weg von Brahms zu Mackeben, aber….die so verschiedenen Werke präsentierten beide wie selbstverständlich jedes nach seinem Wesen.


Die Videos der Produktion erscheinen nach und nach auf Youtube, 2 sind unter Johannes Brüning schon hochgeladen.

…weitere folgen.

Neue Videos auf unserem Theo Mackeben Youtube Channel

Neue Videos auf unserem Theo Mackeben Youtube Channel 600 400 Theo Mackeben

Theo Mackeben – Frauen sind keine Engel aus dem gleichnamigen Film von 1943. 

Theo Mackeben – Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da.

Beide Aufnahmen stammen aus einem Konzert der Funkstunde am 21.7.2018.

Bild: Peter Wolf, TV glasklar, Ton: Funkstunde Johannes Brüning und Monika Wersche, Final Processing: TaurusMediaVision

Münchner G’schichten: Mackebens wunderbarer Walzer auf YouTube

Münchner G’schichten: Mackebens wunderbarer Walzer auf YouTube 600 400 Theo Mackeben

Münchner G’schichten: Mackebens wunderbarer Walzer ist nun auf Youtube in unserem Theo Mackeben Kanal zu hören. Und es paßt so richtig, daß die Orchesteraufnahme von Bruno Seidler-Winkler geleitet wird, dem Kapellmeister der alten Funkstunde!

Ein erstes kurzes Musikvideo mit dem Lied “Und über uns der Himmel”

Ein erstes kurzes Musikvideo mit dem Lied “Und über uns der Himmel” 600 400 Theo Mackeben

Ein erstes kurzes Musikvideo mit dem Lied “Und über uns der Himmel” von Theo Mackeben,
gespielt von Johannes Brüning, Violine und Giuseppe Costa, Klavier, ist zu sehen auf unserem neu eingerichteten YOUTUBE Kanal Theo Mackeben. Es stammt aus dem gleichnamigen Film von 1947 mit dem Hauptdarsteller Hans Albers.

“The Sixtonics” singen Erstaufnahme des Titels “Träumen ist zu schön!”

“The Sixtonics” singen Erstaufnahme des Titels “Träumen ist zu schön!” 600 400 Theo Mackeben

Es ist noch viel zu tun, aber hier die ersten Schritte des Weges. Meine Verehrung für den Meister ist unseren Funkstunden- und Musikerfreunden wohlbekannt. Er wird hier regelmäßig gespielt und gesungen. Aber gerade wegen meiner hohen Einschätzung seiner Musik halte ich eine musikfachlich seriöse Seite für längst überfällig; Zur Zeit ist eine solche im Netz nicht zu finden. Dazu später mehr. Und ganz aktuell: Für Juli dieses Jahres sind Film- und Musikaufnahmen von 3 seiner Lieder, u.a. eine Erstaufnahme des Titels “Träumen ist zu schön!” aus der Operette Der goldene Käfig, mit “unseren” Sixtonics geplant. Kamera wieder Jo Braus und der gute Ton kommt aus dem historischen Studio der Funkstunde.

The Sixtonics

Silvester – Orchesterkonzert im Linzer Brucknerhaus

Silvester – Orchesterkonzert im Linzer Brucknerhaus 600 400 Theo Mackeben

Unser Funkstunden-Mitglied Professor Josef Sabaini nahm gerne die Anregung auf, in seinem Silvester – Orchesterkonzert im Linzer Brucknerhaus Mackebens Münchner Geschichten aufzuführen. Alle Beteiligten waren begeistert!